Seite wählen

Sekundarstufe I

Abschlussprüfungen 9H, 9FL, 10H/R

Allgemeine Informationen zu den Abschlussprüfungen

 

Besondere Regelungen aufgrund der „Corona“-Pandemie

  • Die schriftlichen Prüfungen werden von der Schule gestellt.
  • Sind die Haupt- und Nachschreibtermine von einer Schulschließung oder Quarantänemaßnahme betroffen, entfällt die vorgesehene Prüfung. Die betroffenen Schüler*innen bekommen nach Entscheidung der Klassenkonferenz einen Abschluss, ohne die Prüfung abgelegt zu haben.

 

  • Die mündlichen Prüfungen sind freiwillig.
  • Bis spätestens zum 23.04.2021 muss man sich zur Prüfung angemeldet haben. Nähere Informationen dazu gibt es beim Klassenlehrer*in.
  • Die Bewertung der mündlichen Prüfung wird nicht berücksichtigt, wenn aufgrund dieser Bewertung die Jahresendnote schlechter als „ausreichend“ lautet.

 

  • Findet zu den Prüfungsterminen der Schulbetrieb gemäß der Szenarien A oder B statt, nehmen Schülerinnen und Schüler mit einer ärztlichen Bescheinigung über ihre Zugehörigkeit zu einer der Risikogruppen unter Einhaltung der „Hinweise zur Hygiene bei Durch- führung der Abschluss- und Abiturprüfungen vom 17.04.2020“ an den Prüfungen teil.

 

  • Für die Schüler der Abschlussklassen, die die Schule verlassen, wird der Präsenzunterricht am 11.06.2021 (Freitag) beendet.
  • 10R-Schüler, die in die Oberstufe gehen, werden bis zum Schuljahresende in einer neuen Lerngruppe auf die Oberstufe vorbereitet (Provogo). Ob diese Vorbereitung im Distanzlernen oder im Präsenzunterricht stattfindet, wird zu gegebener Zeit nach Infektionslage entschieden.
  • 9H/L- Schüler, die an der Schule verbleiben, werden weiterhin bis zum Schuljahresende im Präsenzunterricht beschult.

 

  1. Allgemeines

Nach der Abschlussverordnung müssen alle 9. Klassen (Hauptschulzweig) und 10. Klassen (Haupt- und Realschulschulzweig) eine Abschlussprüfung absolvieren. (ungültig für 2021: Die Aufgaben der schriftlichen Prüfungen werden zentral gestellt,) die Aufgaben der mündlichen Prüfung stellt die Schule. Das Prüfungsergebnis bestimmt die Jahresnote für das jeweilige Fach zu einem Drittel. Der Abschluss ist nur zu erreichen, wenn in den Jahresnoten der Fächer der Abschlussprüfung die Note „mangelhaft“ höchstens einmal auftaucht.

  1. Die schriftliche Prüfung

a) Jahrgang 9 Hauptschulzweig und Förderschwerpunkt Lernen

Fächer: Mathematik, Deutsch

Dauer: Hauptschulzweig: Mathematik 120 Min., Deutsch 120 Min.

(zusätzlich 15 Min. Auswahlzeit, weil zwei Prüfungsaufgaben

vorgelegt werden)

Förderschwerpunkt Lernen: Mathematik 60 Min., Deutsch 60 Min.

(zusätzlich 15 Min. Auswahlzeit, weil zwei Prüfungsaufgaben

vorgelegt werden)

b) Jahrgang 10 Haupt- und Realschulzweig

Fächer: Mathematik, Deutsch, Englisch

Dauer: Mathematik 150 Min., Englisch 120 Min., Deutsch 180 Min.

(zusätzlich 15 Min. Auswahlzeit, weil zwei Prüfungsaufgaben vorgelegt werden)

Im Fach Englisch findet eine zusätzliche mündliche Prüfung am 18.03.2021 statt. Näheres dazu bekommen die Schüler*innen über die Fachlehrer.

Gewichtung im Fach Englisch: – zwei Drittel schriftlich und ein Drittel mündlich

c) Für alle Schulzweige gilt:

Bewertung: – erfolgt durch die unterrichtende Lehrkraft und eine weitere Lehrkraft

Gewichtung: – ein Drittel der Jahresnote für das Fach

Eine zusätzliche mündliche Prüfung in den Fächern der schriftlichen Prüfung erfolgt, wenn…

a. … die Prüfungskommission sie ansetzt.

Diese Entscheidung wird dem Prüfling schriftlich spätestens 4 Werktage vor Beginn der mündlichen Prüfungen mitgeteilt.

oder

b. … der Prüfling sie verlangt.

Der Prüfling meldet sich mittels spätestens 2 Werktage vor Beginn der mündlichen Prüfungen an (die Anmeldung ist im Sekretariat erhältlich).

Achtung: Eine nachträgliche Abmeldung von der Prüfung ist nicht möglich!

Die Bewertung in einem Fach mit schriftlicher und mündlicher Prüfung erfolgt im Verhältnis 2 : 1 (schriftl.: mündl.).

  1. Die mündliche Prüfung (dieses Jahr nicht verpflichtend)

Zur Wahl stehen:

  • die naturwissenschaftlichen Fächer, die Fächer der Bereiche Gesellschaft und AWT, die Wahlpflichtsprache, Kunst, Musik, gestaltendes Werken, textiles Gestalten, Religion und Werte und Normen

Die Prüfung erfolgt in einem Fach nach Wahl des Schülers.

Art und Dauer: Einzelprüfung, höchstens 20 Minuten

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Gewichtung: ein Drittel der Jahresnote für das Fach

Bewertung: – erfolgt durch…

  1. …die unterrichtende Lehrkraft
  2. …eine weitere Lehrkraft, die Protokoll führt

Die Anmeldung erfolgt über den Klassenlehrer. 

Sollte Ihr Kind aufgrund einer Erkrankung an einer Abschlussprüfung nicht teilnehmen können,

melden Sie bitte Ihr Kind telefonisch bis 7.45 Uhr im Sekretariat ab.

Ein ärztliches Attest ist vorzulegen.

Allen Beteiligten gutes Gelingen!

 

 

Termine Abschlussprüfungen Sek I

Liebe Schüler*innen, liebe Elternschaft!

Der terminliche Ablauf der Abschlussprüfungen 2021 sieht wie folgt aus:

  • Termine der schriftlichen Abschlussprüfungen

Do, 18.03.2021 (10H, 10R): Englisch; Mündlicher Teil der schriftlichen Abschlussprüfung 

Fr, 21.05.2021: Deutsch (9H, 9L, 10H, 10R) Nachschreibtermin: 04.06.2021

Mi, 26.05.2021: Englisch (10H, 10R) Nachschreibtermin: 08.06.2021

Fr, 28.05.2021: Mathematik (9H, 9L, 10H, 10R) Nachschreibtermin: 10.06.2021

 

  • Die Bekanntgabe der Vornoten aller Fächer und der Prüfungsleistungen in den schriftlichen Prüfungsfächern erfolgt zwischen dem 07.06.2021 und dem 14.06.2021.

  • Die dieses Jahr FREIWILLIGEN mündlichen Abschlussprüfungen finden am 21.06.2021 und 22.06.2021 statt. Meldung muss schriftlich über den Klassenlehrer bis zum 23.04.2021 in der Schule eingegangen sein. Das Formular gibt es bei Bedarf beim Klassenlehrer.  

Die Ausgabe der Abschlusszeugnisse findet am 01.07.2021 statt.

Weitere Informationen bekommen die Schülerinnen und Schüler über ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer.

 

Wahlpflichtbereiche

Wahlpflichtbereich 1 (WP1)

Infos folgen.

Wahlpflichtbereich 2 (WP2)

Infos folgen.

Wahlpflichtbereich 3 (WP3)

Infos folgen.

Übergang Sek I – Sek II

Kompetenzkarten und Musterklausuren
ChemieBiologie
Kompetenzen
Biologie +IBM Kompetenzen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 106.1 KB
Download
ChemieBiologie Musterklausur
Musterklausur Biologie Zellbiologie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 350.1 KB
Download
ChemieChemie
Kompetenzen
Chemie +IBM Kompetenzen 2.Vorschlag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 97.9 KB
Download
DeutschDeutsch
Kompetenzen
tabelle deutsch kleine Schrift-2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 93.4 KB
Download
Deutsch MusterklausurDeutsch Musterklausur
Klausur Flitterwochen-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.2 KB
Download
Deutsch Musterklausur LösungDeutsch Musterklausur Lösung
EWH Wohmann Flitterwochen-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 64.1 KB
Download

MathematikMathematik
Kompetenzen und Musterklausur
Notwendige Vorkenntnisse für E_Mathematik-1
Adobe Acrobat Dokument 100.0 KB

Download

EnglischEnglisch
Kompetenzen
Kompetenzkarten Englisch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 61.5 KB
Download
PhysikPhysik
Kompetenzen, Vorkenntnisse und Musterklausur
Notwendige Vorkenntnisse für E_Physik.pd
Adobe Acrobat Dokument 114.7 KB
Download

Sekundarstufe II

Gymnasiale Oberstufe der Gesamtschule Schinkel

Oberstufenkoordinator

Oberstufenkoordinator

Reinhard Henschel
Jahrgangsleiter der Qualifikationsphase
Telefon: (0541) 323 – 86016
Mail: reinhard.henschel@gss-osnabrueck.de

Oberstufenkoordinator

Markus Brand
Jahrgangsleiter der Qualifikationsphase
Telefon: (0541) 323 – 86016
Mail: markus.brand@gesamtschule-online.de

Leiter des Gymnasialzweiges

Karsten Twiehaus
Jahrgangsleiter Einführungsphase (Klasse 11)
Telefon: (0541) 323 – 86014
Mail: karsten.twiehaus@gesamtschule-online.de

Phasen der gymnasialen Oberstufe

Einführungsphase

Information zur Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe (Jg. 11) 2021/22 am Donnerstag, dem 14. Januar 2021, um 18:45 Uhr

Die Informationsveranstaltung findet in diesem Jahr als digitale Veranstaltung per Videokonferenz statt. Bei einem Teilnahmewunsch senden Sie bitte eine E-Mail an karsten.twiehaus@gesamtschule-online.de . Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail mit einem Zugangslink, um sich dann rechtzeitig in die Veranstaltung einwählen zu können.
Im Rahmen der Veranstaltung werden Informationen zur Anmeldung, zur Planung und zum Ablauf des kommenden Schuljahres sowie zur weiteren Perspektive in der dreijährigen gymnasialen Oberstufe vorgestellt.
Bei Rückfragen melden Sie sich gern bei Herrn Twiehaus unter oben angegebener E-Mailadresse oder telefonisch unter 0541 323 86014.

 

(EPh; Jahrgang 11)
In der Einführungsphase werden die Schülerinnen und Schüler auf das Arbeiten in der Qualifikationsphase vorbereitet. Nach erfolgreicher Mitarbeit erfolgt am Ende die Versetzung in die Qualifikationsphase.

 

Informationen zur Einführungsphase
Grünes Heft

 

Informationsveranstaltung für die Real-/Oberschüler der neuen 11. Klassen (Einführungsphase)

Anmeldung für die Einführungsphase

Ansprechpartner: Herr Twiehaus

Wahlbogen für Klasse 11 2019

Qualifikationsphase
 

PPP EV Q-Phase

Kurswahlen

Web-Broschüre Abitur ab 2021

(QPh); unterteilt in Q1 (Jahrgang 12) und Q2 (Jahrgang 13)
Die in den 4 Halbjahren der Qualifikationsphase erbrachten Leistungen fließen mit einem Anteil von zwei Drittel in die Abiturdurchschnittsnote ein.

FachhochschulreifeFachhochschulreife (FHR)
Hier können Sie ersehen, welche schulischen und praktischen Leistungen man für die FHR erbringen muss. Außerdem finden Sie ein Formular zur eigenen Berechnung. Beachten Sie, dass ab Jahrgang Q1 2016/17 die Bedingungen leicht vereinfacht wurden.

FHR (Stand Nov. 2016)

 

Kurswahlen

Unter folgendem Link findet ihr alle möglichen Kurskombinationen, die an der Gesamtschule Schinkel angeboten werden. Zunächst muss die Stadt und die Schule ausgewählt werden. Zum Testen muss ein beliebiger Name und eine beliebige Schülernummer ausgewählt werden. Für die endgültige Wahl bekommt ihr rechtzeitig eine individuelle Schülernummer. Bei Rückfragen meldet euch bitte bei Herrn Brand oder Herrn Henschel in V12.

 

Abiturprüfung
 

Die aktuellen Abiturtermine finden Sie im Terminplan.

abiturtermineWas muss man in die Abiturnote einbringen?
Hier können Sie ermitteln, welche der belegten Kurse in die Abiturberechnung eingebracht werden müssen, aus welchen Kursen Sie auswählen können und wo Sie sich Kurse unter 05 Punkten erlauben könn(t)en.

Berufs- und Studienorientierung in der Sekundarstufe II

Studien und Berufsberatung in der Sekundarstufe II

Studien und Berufsberatung in der Sekundarstufe IIStudien und Berufsberatung in der Sekundarstufe II
Die Studien- und Berufsberatung an der Gesamtschule Schinkel umfasst ab Jahrgang 10 eine Vielzahl von unterschiedlichen Beratungs-, Informations- und Veranstaltungsaktivitäten.
In Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit, der Zentralen Studienberatung der Universität und Fachhochschule, verschiedenen Institutionen und Firmen aus der Region und den Ehemaligen der GSS entwickelt sich ein breites Angebot zur Studien- und Berufsorientierung.

AUBI Plus: http://www.aubi-plus.de/

Freie, regionale Ausbildungs- und Praktikumsplätze suchen