Seite auswählen

Französisch

Gymnasial- und Realschüler können Französisch als 2. Fremdsprache ab Klasse 6 wählen. In der 6. Klasse lernen die Schüler gemeinsam, ab der 7. Klasse werden für den Realschul- und den Gymnasialzweig eigene Kurse eingerichtet, die mit unterschiedlichen Büchern arbeiten.
Ab der Eingangsphase der Oberstufe (Klasse 11) können die Schüler Französisch als neu einsetzende Fremdsprache wählen. Für Realschüler, die bisher nur Englisch gelernt haben, ist die 2. Fremdsprache verpflichtend.
In der Oberstufe (Klasse 12 und 13) werden regelmäßig Kurse auf grundlegendem und auf erhöhtem Niveau angeboten.