Seite auswählen

DELF-AG

DELF (Diplôme d’Etudes en Langue Française) ist ein international anerkanntes Sprachenzertifikat, das vom französischen Kultusministerium verliehen wird. An der Gesamtschule Schinkel können sich die Schüler aus dem Realschulzweig und den Gymnasialklassen im Rahmen einer DELF-AG auf die Prüfungen vorbereiten. Zweimal im Jahr nehmen Schüler der Jahrgänge 9 bis 11 erfolgreich an den verschiedenen Prüfungsstufen (A1,A2,B1,B2) teil.
In Kleingruppen werden Alltagssituationen simuliert, sodass die Schülerinnen und Schüler lernen, auf unterschiedliche Kommunikationsanlässe zu reagieren. Im Vordergrund stehen neben der Festigung und Erweiterung des Wortschatzes vor allem die Schulung des Sprechens und des Hörverstehens.
Mit dem Delf-Zertifikat erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Zusatzqualifikation, die für den Beruf oder für das Studium hilfreich sein kann. Sie testen ihre Können freiwillig in einer Prüfungssituation mit einem Muttersprachler und werden so weiter für das Französischlernen motiviert.