Seite auswählen

Nervst du noch – oder lernst du schon?

Der Trainingsraum – keine Muckibude

„Unterrichtsstörungen sind ätzend“, sagt Herr Kindermann in der Pause im Lehrerzimmer zu seiner Kollegin Fröhlich, „aber seit ich die Entscheidungsfrage stellen kann, gelingt mir mein Unterrichtsmanagement immer besser.“ – „Ja, der Trainingsraum ist wirklich ein Segen„, pflichtet ihm die Kollegin bei.

Die Entscheidungsfrage? Der Trainingsraum? Sind wir beim Quiz oder einem olympischen Wettbewerb? Wir sind an der Gesamtschule Schinkel. Dort gibt es seit 2004 das sogenannte Trainingsraumprogramm (TRP) und der Trainingsraum (TR) heißt mit vollem Namen „Trainingsraum für eigenverantwortliches Denken und Handeln“, kein sehr glücklicher, da missverständlicher Name, aber unter diesem Etikett ist die Idee – aus den USA kommend – seit 1998 in Deutschland bekannt, und hat sich seitdem an vielen, vielen Schulen als segensreiche Einrichtung erwiesen.
 
… weiter zum Konzept.