Seite auswählen

Seite der UNESCO-Projekt-Schulen
http://www.ups-schulen.de/index.php

Was uns als UNESCO-Projekt-Schule wichtig ist

SchulleitungWir wissen um das UNESCO-Welterbe und beachten diese besonderen Orte im Unterricht sowie auf Reisen.
Beispiele
Weltnaturerbe: Wattenmeer (Klassenfahrten in Jg. 7)
Weltkulturerbe: Rathaus und Roland in Bremen, Museumsinsel in Berlin, Speicherstadt in Hamburg, historische Bereiche von Istanbul, Altstadt von Krakau und KZ Auschwitz-Birkenau (institutionalisierte Fahrt nach Krakau im Jg. 11)

Schulleitung

Wir arbeiten mit Organisationen zusammen, die Menschenrechte verteidigen und schützen.

Beispiele: terre des hommes, HelpAge

Schulleitung

Wir wissen um die Begrenztheit der Ressourcen und gestalten unsere Schule im Gedanken der Nachhaltigkeit.

Beispiele: Energie sparen, Ausstieg aus der Atomenergie, Verwendung von Recyclingpapier, Fahrradkampagne, plastiktütenfreies Osnabrück

Schulleitung

Wir wissen, dass wir alle auf „Einer Welt“ leben und beachten das auch in Unterricht und Alltag.
Wir bemühen uns deshalb, die Ziele und Rechte von Menschen weltweit zu achten.

Beispiele: Schulpartnerschaften, Fairer Handel, Patenschule in Indien

Schulleitung

Wir wissen, wie wichtig Begegnung zwischen den Menschen, besonders auch Jugendlichen, für die Verständigung ist. Deshalb führen wir regelmäßig Schüleraustausche mit unseren Partnerschulen durch.

Beispiele: Angers in Frankreich, Çanakkale in der Türkei, Madrid (Spanien)

Schulleitung

Wir lernen, mit Konflikten gut umzugehen, Störungen zu beseitigen und Probleme sinnvoll zu lösen.

Beispiele: Ausbildung zu Streitschlichtern, Trainingsraum für eigenverantwortliches Denken und Handeln, Deeskalationstraining

Schulleitung

Wir lernen, Partei zu ergreifen: für Demokratie, Zukunftsfähigkeit, ein gemeinsames Europa, interkulturelles Miteinander und immer wieder für den Frieden.

Beispiele: An der GSS lernen ständig Menschen aus über 20 Nationen gemeinsam; Aufruf zur Friedenserziehung von Bertold Brecht – eingemeißelt in eine Außenwand im Eingangsbereich der Schule

Schulleitung

Wir bereichern unseren Unterricht durch Themen und Ziele der UNESCO.

Beispiele: Kooperation mit außerschulischen Lernstandorten und Initiativen, Einladung von Autoren, Zeitzeugen und spannenden Referenten in die Schule, Arbeitsgemeinschaften und Wahlpflichtkurse wie „Kulturschnuppern“, „Grenzerfahrungen“, „Eine Welt“ oder „UNESCO-Welterbe“

Schulleitung

Wir sind anerkennt als „Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule“.

unescosymbol