Seite wählen

Fachbereich Fremdsprachen

Fachbereichsleitung

img_4878
Dr. Wiebke Krohn
Telefon: (0541) 323 – 4028
Mail: wiebke.krohn@gesamtschule-online.de

Allgemein

Je mehr Sprachen du kennst, desto menschlicher bist du.” – Mit dieser Aussage betonte der tschechische Philosoph und Politiker Tomáš Garrigue Masaryk die Rolle der Sprache als Türöffner zwischen Menschen. Wenn Menschen miteinander kommunizieren können, können sie voneinander lernen und in den Austausch treten – die Tür zur Welt des anderen öffnet sich. Somit erfüllt das Erlernen von Fremdsprachen wesentliche Aspekte des Leitbilds der Gesamtschule Schinkel: die Kommunikation in einer gemeinsamen Sprache trägt zu gegenseitigem Respekt, Toleranz und Verständnis bei und fördert die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.

Neben dieser sozialen Komponente, kommt dem Erlernen von Fremdsprachen darüber hinaus auch eine ökonomische Komponente zu. In unserer globalisierten Welt sind Fremdsprachen mehr und mehr zu einer Notwendigkeit geworden. Zahlreiche Branchen erwarten mittlerweile den Gebrauch von zwei oder mehr Fremdsprachen von ihren Arbeitnehmern. In dieser globalisierten Welt nimmt somit die Wichtigkeit der Verständigung im internationalen Kontext immer weiter zu.

Zu den modernen Fremdsprachen bietet Latein ein Kontrastprogramm, als dass hier nicht die Kommunikation in der Fremdsprache im Vordergrund steht, sondern Texte der Antike übersetzt und interpretiert werden. Dabei werden Wissen und Arbeitstechniken vermittelt, sowie Geduld, Ausdauer und genaues Hinsehen geschult.

Es ist daher für Schülerinnen und Schüler ein Gewinn Fremdsprachen zu erlernen. Sprachenlernen heißt nicht nur, in der fremden Sprache kommunizieren zu können, sondern darüber hinaus interkulturell handlungsfähig zu sein und Schlüsselkompetenzen für viele weitere Bereiche zu erlangen. Wenn unsere Schülerinnen und Schüler die KGS Schinkel mit ihrem Schulabschluss verlassen, um in die (Berufs-)Welt zu starten, ist es uns ein wichtiges Anliegen, ihnen wesentliche fremdsprachliche Kompetenzen mit auf den Weg gegeben zu haben.

Kurzübersicht über den Fachbereich

An der Gesamtschule Schinkel werden die Fremdsprachen Englisch, Französisch, Latein und Spanisch unterrichtet.
Alle Schüler erhalten ab Klasse 5 Englischunterricht und belegen das Fach – bis auf einige wenige Ausnahmen bei den Abiturienten – bis zu ihrem Schulabschluss.

Die Fächer Französisch und Spanisch können ab Jahrgang 6 von Realschülern als Alternative zum Fach Arbeit/Wirtschaft, von Gymnasialschülern als Alternative zum Fach Latein angewählt werden (letzteres ausschließlich von Gymnasialschülern).

In Jahrgang 11 werden die Fächer Spanisch, Französisch und Latein als neue Fremdsprache angeboten.

Zum Erreichen des Abiturs benötigen die Schüler mindestens zwei Fremdsprachen. Ist in der Sekundarstufe I keine zweite Fremdsprache angewählt worden, hat der Schüler in Jahrgang 11 die Gelegenheit, Französisch, Spanisch oder Latein für Neuanfänger zu belegen. Dieses Fach muss dann durchgehend bis zum Abitur abgedeckt werden.

Um den Schülern Land und Sprache näher zu bringen, bieten wir ihnen zahlreiche Gelegenheiten zu Begegnungen mit ausländischen Schülern, z. B. bei Austauschfahrten nach Frankreich, Spanien und in die Niederlande.

Übersicht über die Leistungsbewertung in den Fremdsprachen