Seite auswählen

Comenius

Das Comenius-1-Schulprojekt ist eine multilaterale Schulpartnerschaft im Rahmen europäischer Bildungsprojekte. Gekennzeichnet ist diese Art von Schulprojekt durch die Zusammenarbeit von Schulen aus mindestens drei teilnehmenden Staaten , durch die fächerübergreifende Arbeit im Rahmen des Lehrplans an längerfristigen, in das Schulleben integrierten Projekten zu einem gemeinsam gewählten Thema mit europäischem Bezug und durch die gemeinsame Gestaltung und Durchführung der Projekte in der Zusammenarbeit von Schülern und Lehrkräften. Zur Teilnahme berechtigt sind vorschulische Einrichtungen, öffentliche Schulen sowie staatlich anerkannte und geförderte Schulen aller Schulformen und –stufen.

Die Gesamtschule Schinkel hat im Jahr 2005 als koordinierende Schule ein Comenius-1-Schulprojekt initiiert, in dem seit dem 1. August 2006 fünf verschiedene Schulen zusammenarbeiten. Der Einreichungsfrist für den Projektantrag am 1. Februar 2006 ging ein vorbereitender Besuch von Schulen aus Bosnien-Herzegowina, England, Portugal, Schweden und den Niederlanden an unserer Schule voraus. Das Projekt endete im August 2009. Eine neues Comenius-Projekt für die Zeit von 2009 bis 2012 wurde aber bereits in Angriff genommen, das vorbereitende Treffen dazu fand im Dezember 2009 in Halmstad/Schweden statt.