Seite auswählen

07.06.2017

Die Marionettenbühne der Gesamtschule Schinkel führt „Peter Pan“ im Forum der Gesamtschule Schinkel auf.

Am Montag, den 12.6.17 und am Dienstag, den 13.6.17 gibt es für die Aufführungen um 18.00 Uhr noch Karten an der Abendkasse.

Im Nimmerland, ein Ort an dem Kinder nie erwachsen werden, wohnt Peter Pan. In dieses Traumland fliegt er mit den Geschwistern Wendy, Michael und John. Mit den verloren Jungs und der Fee Tinkerbell bestehen sie spannende Abenteuer mit Indianern, Nixen, dem gefährlichen Kapitän Hook und seiner Piratenbande sowie dem tickenden Krokodil. Gerade noch rechtzeitig erinnern sie sich an ihr Zuhause. Peter bringt die Kinder zurück, doch was soll nun mit den verloren Jungs geschehen? Müssen sie weiter ohne Mutter aufwachsen? Wie die Kinder auch dieses Problem meistern, erzählt diese Geschichte frei nach J.M. Barrie.

 

Die musikalische Untermalung, die Gestaltung der Figuren und Kulissen und die Bühne haben Schülerinnen und Schüler der Marionettenbühne der Gesamtschule Schinkel erstellt. Unterstützt wurden sie dabei von der Puppenspielerin Ruth Pflaumer, dem Figurentheater Osnabrück, der Firma Osma-Aufzüge und der Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung.

Die Aufführungen werden von Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 – 11 durchgeführt.

Weiter Informationen, Bilder und den Rap „Hook’s Haken“ sind auf der Homepage der Marionettenbühne Schinkel zu finden:

https://mario-ag.jimdo.com