Seite wählen

Jahrgang 8

Kompetenzanalyse Profil AC (R)

Alle HauptschülerInnen des 8. Jahrgangs nehmen am Schuljahresende an der Kompetenzanalyse Profil AC teil. Festgelegte Kompetenzen der SchülerInnen werden von ausgebildeten Lehrkräften in Einzel- und Gruppenarbeiten erfasst und mit der Selbsteinschätzung der SchülerInnen abgeglichen. Anhand von Computertests und Fragebögen werden berufliche Interessen ermittelt, die Konzentrationsfähigkeit überprüft und die Fähigkeiten am PC in einer Internetrecherche und Aufgaben zu einem Textverarbeitungsprogramm getestet.

Am Ende findet ein intensives Entwicklungsgespräch mit der Lehrkraft und jedem einzelnen Schüler statt. Jede(r) SchülerIn erhält ein Profil.

Berufswahlpass

Der Berufswahlpass wird im 8. Jahrgang eingeführt. Für die SchülerInnen, die Erziehungsberechtigten und die Berater ist es sinnvoll, wenn der Prozess der beruflichen Orientierung dokumentiert wird und auf Ergebnisse Bezug genommen werden kann. Der Berufswahlpass dient der Dokumentation der beruflichen Orientierung. Hierin sollten die SchülerInnen zum Beispiel ihre Bewerbungsunterlagen aus dem Deutschunterricht abheften genauso abheften, wie ihre Praktikumszeugnisse.

Darüber hinaus bietet der Berufswahlpass viele Materialien, wie zum Beispiel zur Erstellung eines persönlichen Profils, einer Stärkenanalyse, oder einer Lernplanung zur Verbesserung von Kompetenzen

Berufe/Parcours/Praktische Berufsweltorientierung (H/R)

An zwei Tagen kommen Auszubildende und Mitarbeiter aus 8-10 verschiedenen Einrichtungen und Unternehmen der Umgebung an unsere Schule und bauen handlungsorientierte Stationen auf, an denen sie mit den SchülerInnen ins Gespräch kommen. Es können den Azubis Fragen zum Inhalt, den Rahmenbedingungen, den Zugangsvoraussetzungen, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten gestellt werden.

So lernen die SchülerInnen in berufspraktischen Zusammenhängen, entdecken ihre Neigungen und erfahren in ersten Ansätzen, welche Kompetenzen sie für die Arbeitswelt benötigen. Dabei machen sie sich mit verschiedenen Berufsbildern und Branchen vertraut und entwickeln Ideen, in welchen Berufsfeldern sie sich umfassender orientieren wollen.

Betriebserkundungswoche

Alle Schüler des 8. Jahrgangs nehmen an der Berufserkundungswoche teil. Im Rahmen dieser Woche erkunden sie an drei Tagen einen Betrieb. Diese außerschulische Aktivität wird in der Schule vor- und nachbereitet. Darüber hinaus besuchen die Klassen das BIZ der Arbeitsagentur und bekommen eine Einführung in die Arbeit mit den vorhandenen Medien.

Berufs- und Lebensplanung

In diesem Projekt setzen sich die SchülerInnen mit dem Thema der Berufsfindung, der Partnerwahl, der Lebenshaltungskosten und der Vereinbarkeit von Beruf und Familie intensiv auseinander.

Es werden kleine Übungen zu diesen Themen angeboten. Arbeitnehmer aus vier verschiedenen Berufsfeldern werden zu den Zugangsvoraussetzungen, Verdienstmöglichkeiten, Arbeitsbedingungen und Weiterbildungschancen befragt, wobei die SchülerInnen die Fragen selbstständig erarbeiten.

Das Projekt läuft über 3 Tage. Es findet in der Regel im Jugendzentrum Heinz-Fitschen-Haus statt.

Es sind die Haupt- und Realschüler des 8.Jahrgangs beteiligt. Sie arbeiten in nach Geschlechtern getrennten Gruppen.

Aktuelles

Mensaplan

Aktuelle Termine


WP2-Wahlen

Elterninfos kompakt

Termine für Grundschuleltern

Online Schülerzeitung

Schließfächer Oberstufe