Seite auswählen

Sozialtrainings

Das Sozialtraining wird hauptsächlich in Jahrgang 5, in Einzelfällen auch in höheren Jahrgängen angeboten. Nach Absprache mit dem Klassenlehrer findet es über einen Zeitraum von 10 Wochen (pro Woche eine Doppelstunde) im Klassenverbund statt. Dadurch, dass die SchülerInnen keine Noten erhalten, ist es möglich, dass sich alle in einem anderen Kontext kennenlernen.
Im Training geht es grundsätzlich um das soziale Lernen, d.h. das soziale Fähigkeiten und ein respektvolles Miteinander gefördert werden sollen. Verhaltensauffälligkeiten soll vorgebeugt und die Klassengemeinschaft gestärkt werden. Folgende Themenschwerpunkte können intensiver betrachtet werden:

  • Kennenlernen
  • Kommunikation
  • Umgang mit Regeln
  • Umgang mit Konflikten
  • Wertschätzender Umgang miteinander
  • Selbstwahrnehmung/Fremdwahrnehmung
  • Klassengemeinschaft/ Teambildungsübungen/ Kooperation

Kontakt: Nina Frankenberg, Nina Bernotat

Sozialtrainings