Seite auswählen

Prävention

Maßnahmen zur Gewaltprävention

Kontakt: Christof Wahmes
 

  • Coolnesstraining / Anti-Gewalt-Training: Arbeit mit Jugendlichen, die durch deskruktives, gewalttätiges Verhalten mehrfach aufgefallen sind
  • Deeskalationstraining: Arbeit mit Jugendlichen im Umgang mit Stresssituationen (Provokationen)
  • Selbstbehauptungstraining: Arbeit mit Jugendlichen zur Stärkung des Selbstwertgefühles
  • Konflikttraining: Intensive Arbeit mit situationsbeteiligten Jugendlichen

Maßnahmen zur Suchtprävention

Kontakt: Guido Webermann
 

  • Projekt Drogenprävention: Projekttage (Jg. 8) im Klassenverbund zum Thema Süchte, Krisen- und Alltagsbewältigung

Elternmedientraining

Kontakt: Nina Frankenberg
 

  • Elternabende zu medienpädagogischen Themen z.B.: Fernsehen, Computer(spiele), Internet, Smartphone/Handy
  • Auf Anfrage können Elternabende/ -nachmittage für die Eltern eines bestimmten Jahrganges oder einer Klasse gestaltet werden

Projekt Fahrzeugbegleitung

Kontakt: Guido Webermann
 

Projekt Fahrzeugbegleitung
Gemeinsam entspannt Bus fahren – Innerhalb eines dreitägigen Workshops bilden die Stadtwerke Osnabrück gemeinsam mit ihren Partnern bei der Polizei und in enger Zusammenarbeit mit einer Schulsozialarbeiterin der Gesamtschule Schinkel Schülerinnen und Schüler zu Fahrzeugbegleitern aus. Bei praxisnahen Übungen erfahren die jungen Menschen, welches Verhalten im Bus unerwünscht ist und wie sie angemessen und deeskalierend eingreifen können, ohne sich selbst zu gefährden. Aufgabe der Fahrzeugbegleiter ist es, auf ihrem täglichen Weg mit dem Bus zur Schule, im Bus auf Fehlverhalten zu achten und ihre Mitfahrer aufzuklären. Die Fahrzeugbegleiter erhalten einen Ausweis, der sie in ihrer Funktion ausweist. Angeboten wird diese Ausbildung zu Beginn des jeweiligen Jahrgangs 8. Im Schuljahr 2011/2012 fand diese Ausbildung erstmals an der GSS statt und 11 SchülerInnen unserer Schule haben erfolgreich daran teilgenommen.