Seite auswählen

Pädagogik

Inhalte des Fachs

Bei diesem Fach kann man auf jeden Fall sagen: Die Inhalte betreffen jeden und jeder kann mit dem Unterrichtsstoff in seinem Alltagsleben (jetzt oder in Zukunft) etwas anfangen. Bezüglich Kindererziehung erhalten die Schüler/innen diverse Grundkenntnisse, die ansatzweise einem sogenannten „Elternführerschein“ entsprechen könnten.

Die behandelten Themenbereiche haben also vielfach einen praktischen Nutzen:

  • Die Erziehungstheorien helfen, über den (richtigen) Umgang mit Kindern nachzudenken.
  • Die Lerntheorien helfen zu erkennen, wie man am besten etwas lernt bzw. anderen etwas beibringt.
  • Die Kommunikationspsychologie ermöglicht mehr Sensibilität im Umgang mit anderen.
  • Die Psychoanalyse hilft, die eigene Persönlichkeitsentwicklung zu bedenken und ansatzweise manche Besonderheit der menschlichen Psyche zu verstehen.
  • Die verschiedenen Psychotherapieformen zeigen Wege auf, wie man die eigene Persönlichkeit weiterentwickeln und Probleme bewältigen kann.
  • Die Entwicklung der Familie und Kindheit lassen manche historische Hintergründe für aktuelle Erscheinungsformen in der Gesellschaft verständlicher erscheinen
  • Verschiedene Schulmodelle geben Beispiele, wie man Schule und Bildung verbessern kann.